FAQ


Ersetzt brokerbusiness.ch unser CRM?


Nein. Unsere Applikation verfügt ausschliesslich über die CRM-Funktionen, die für Beratungs- und Vergleichsaufgaben unerlässlich sind (Kunden- und Policenverwaltung, Dokumentenablage für Offerten und Policen).

Kann brokerbusiness.ch in unsere bestehende IT-Landschaft (CRM) integriert werden?


Ja, durch eine entsprechende Schnittstellenanbindung. Die Priorisierung der anzubindenden CRM hängt von der Nachfrage unserer Kunden und der Mitwirkungsbereitschaft der CRM-Anbieter ab.

Wie steht brokerbusiness.ch zur IGB2B?


Im Vordergrund stehen die Bedürfnisse unserer Kunden, nicht die Quelle der technologischen Angebote.

Der DXP-Service hat das Potenzial, den Automatisierungsgrad in den vorgesehenen Versicherungsbranchen im Teilprozess Ausschreibung und Vergleich zu erhöhen. Diesen Aspekt haben wir bei der Konzeption und Entwicklung unserer Software berücksichtigt.

Wir stehen im Kontakt mit der IGB2B und verfolgen deren Entwicklung genau. Unsere Absicht besteht darin, Ihnen den Mehrwert aus dem Kernprozess «Offertwesen» zugänglich zu machen, sobald der DXP-Service eine entsprechende Reife und praktische Reichweite erlangt hat.

Wie sieht es mit der Sicherheit aus?


Die Applikation wurde mittels modernster Technologien aufgebaut. Alle Seiten verwenden SSL-Verschlüsselung.

Die Server werden sicher in Datacentern in der Schweiz betrieben, die über alle gängigen Sicherheitsfeatures verfügen (Videoüberwachung, Personenschleuse, Brandschutz usw.).

Wer garantiert für die fachliche Qualität?


Die fachliche Qualität resultiert aus der Summe folgender Teilbereiche:

  • Vollständigkeit, Struktur, Klarheit und Nachvollziehbarkeit der Themenlandschaft und des Inventars
  • Qualität der Verknüpfungen die dafür sorgen, dass die richtigen Themen beim richtigen Kunden in der richtigen Prozessphase in Erscheinung treten
  • Vollständigkeit und Qualität des Wissensmanagements
  • Richtigkeit der aus den hinterlegten Versicherungsprodukten resultierenden Deckungsaussagen
  • Richtigkeit der Hierarchieabhängigkeiten zwischen den einzelnen Teilprodukten (AVB, ZB, BB, ...)

All diese Teilbereiche sind Ergebnis geistiger Arbeit im Kreise eines kleinen Startups. Sie wurden mit grosser Sorgfalt entwickelt. Eine 100%ige Garantie können wir trotzdem nicht abgeben.

Welche Qualitätskontrollen sind in Zukunft geplant?


Wir streben ein 6- bis 8-Augen-Prinzip an und möchten dabei auch die Produktentwickler/Fachspezialisten der jeweiligen Versicherer mit einbeziehen. Die meisten Versicherer haben ihren Willen und die Bereitschaft, diese Qualitätskontrolle durchzuführen, bereits signalisiert.

Je mehr Broker auf unsere Software setzen, desto rascher können die Ziele umgesetzt werden.

Was kostet die Software nach Abschluss der Betaphase?


Wir planen ein Jahreslizenzmodell. Der Preis steht noch nicht fest. Die Betaphase wird wichtige Erkenntnisse für die definitive Festlegung des Preismodells bringen.

Wer steht hinter brokerbusiness.ch?


brokerbusiness.ch ist eine Eigenentwicklung der simpdata GmbH. Diese steht zu 100% im privaten Eigentum.